Vorbericht zum Spiel gegen St. Florian

Der Aufwärtstrend der Union St. Florian fand in der Vorwoche ein jähes Ende, als man nach fünf ungeschlagenen Matches am Stück gegen den SV Bad Ischl wieder einmal den Kürzeren zog. Besonders bitter: Man zeigte dabei eine ganz starke Leistung, brachte sich aber durch individuelle Fehler um die Früchte der Arbeit. Nun will man selbstredend wieder in die Erfolgsspur finden und gleichzeitig die bescheidene Heimbilanz aufpeppen: Von den bisherigen fünf Spielen auf eigenem Rasen gewann man lediglich eines. Den SV Grün-Weiß Micheldorf ereilte vor wenigen Tagen eine wahre Hiobsbotschaft: Der mit Abstand torgefährlichste Offensivakteur der Truppe Antonio Dukic muss aufgrund einer Schulterverletzung unters Messer und wird frühestens zum Rückrundenauftakt wieder einsatzbereit sein. Diesen Ausfall wird man wohl im Kollektiv kompensieren müssen. Nach zehn absolvierten Runden darf man ein durchaus zufriedenstellendes Zwischenfazit ziehen: Fünf Siege und ein Remis bedeuten aktuell den guten siebten Rang.


Der Expertentipp ist ein 1:0 für St. Florian.

"St. Florian war zuletzt gegen uns sehr gut. Mit Samuel Grillmayr haben sie einen sehr starken Spieler. Micheldorfs Antonio Dukic hat sich schwer an der Schulter verletzt. Das ist ein Ausfall, den sie erst verkraften müssen."

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0